Florian Welzenbach verletzt


Leider hat sich Florian beim 2t Cup in Aufenau schwer verletzt.

Er stürzte an einem Sprung und zog sich eine Fraktur eines Halswirbels zu. Glücklicherweise muss er nicht operiert werden und hat auch sonst keine Verletzungen.

Eine Zwangspause von mehreren Wochen ist unumgänglich, aber er hört sich sehr positiv an, was die weitere Saison angeht.

 

Bis zum Sturz fuhr Florian mit seiner TE300i auf dem 4. Platz im Qualifikationstraining zum DMV 2t Cup.

 

Wir wünschen eine schnelle Genesung.

 

Print Friendly

Kommentar verfassen