Pointsleader Robin Schaeben – MSR Masters


Am Sonntag zum 2. Rennen der MSR Masters in Mernes belegte Robin die Plätze 2 und 3, wobei er in Lauf 1 verkrampft fuhr und erst in der letzten Runde die Führung verlor. In Lauf 2 dann machten ihm die offenen Hände aus Lauf 1 zu schaffen.

Für die Meisterschaft war das Ergebnis sehr gut, denn mit 47 Meisterschaftspunkten (ein Gastfahrer war vor ihm) kann man sich nicht beschweren. Robin aber sah mehr Potential an diesem Tag und ärgerte sich über seine Performance.

In der Meisterschaft führt er weiterhin mit 9 Punkten Vorsprung.

 

 

Print Friendly

Kommentar verfassen